Anzeigengestützte Suche

Häufig ergibt es Sinn, für eine vakante Position auch oder auch nur eine Anzeige zu schalten. Es gibt diverse Gründe, dieses nicht selbst zu tun. Eventuell geht es um eine diskrete Nachfolgebesetzung – der aktuelle Stelleninhaber sollte nicht die Suche nach seinem Nachfolger sehen. Oder die Anzeige wird parallel zu einer Direktsuche geschaltet, um alle Möglichkeiten auszuschöpfen.

Dann ist es aus organisatorischen und strukturellen Gründen sinnvoll, wenn Ihr Personalberater – also wir – dies für Sie übernehmen. Denn dann liegt alles in einer Hand und wir behalten leichter den Überblick. Oder es ist einfach so, dass Ihr HR Bereich aus vielerlei möglichen Beweggründen gerade nicht selber das professionelle und vor allem schnelle Bewerberhandling übernehmen kann.

Egal, welcher Ihr Grund ist… nutzen Sie doch das Know-How unserer Profis auch für diese Aufgabenstellung.

Wie bei den anderen Suchwegen auch, ist es wichtig, dass es ein tragfähiges Gerüst und eine klare Struktur der Abläufe gibt. Diese sieht bei uns so aus:

Exaktes Briefing für die Position inklusive eines persönlichen Kontaktes mit Führungskraft und Entscheidern. An dieser Stelle entscheidet sich zumeist, wie erfolgreich die Suche werden wird, deswegen investieren wir hier viel Zeit mit Ihnen.

Die Gestaltung von Anzeigentexten gleicht heutzutage einem mittleren Minenfeld. Ist alles politisch korrekt, auf dem neuesten Gender Stand, wird das Gleichbehandlungsgesetz beachtet und… ach-ja: ist die Anzeige auch interessant und daneben so auffällig, dass ein Kandidat sie wahrnimmt und sich im besten Fall darauf bewirbt?

In enger Absprache mit Ihnen gestalten unsere Profis Texte, die begeistern und allen Anforderungen entsprechen! Wir beraten Sie auch gerne bei der Auswahl der Medien, in denen die Anzeige erscheinen soll.
Wenn die Anzeige geschaltet ist, nehmen wir Anrufe von interessierten Menschen und deren Bewerbungen entgegen. Wir wissen: es gibt bei einem Interessenten, der anruft, keine zweite Chance. Insofern ist es beruhigend für Sie, dass unsere Berater wissen, was zu tun ist. In Ihrem Sinne. Denn manchmal hat man nur einen Bewerber… und den darf man nicht verlieren!

Die eingegangenen Bewerbungen werden strukturiert analysiert.

Selbstverständlich wickeln wir den gesamten Bewerberschriftverkehr schnell und professionell ab und zwar so, dass auch eine Absage noch wertschätzend ist.
Im nächsten Schritt gibt es zwei mögliche Aktivitäten im Suchprozess.

Entweder führen wir mit den interessierten und passenden Kandidaten strukturierte telefonische oder Videointerviews durch. Dies bietet sich sehr häufig aus Zeitgründen an.

Oder wir führen persönliche Vorstellungsgespräche mit den Kandidaten durch. Beide Wege sind darauf ausgerichtet, für Sie alle nötigen Informationen zu generieren, denn Sie wollen zu Recht mehr über Ihren möglichen neuen Mitarbeiter wissen, als im Lebenslauf üblicherweise steht.

Auf Wunsch arbeiten wir auch gerne mit eignungsdiagnostischen Instrumenten wie beispielsweise dem bewährten Tool "INSIGHTS MDI" – für das wir selbstverständlich ausgebildet und lizensiert sind.
Sie erhalten von uns differenzierte und aussagekräftige Profile über jeden Kandidaten, den wir bei Ihnen vorstellen - selbstverständlich inklusive einer Zusammenstellung aller Dokumente und einer persönlichen Einschätzung.

Sie möchten Kandidaten persönlich kennenlernen. Gerne. Sehr gern übernimmt unser Team alle organisatorischen Details und Aufgaben. Und gemeinsam mit Ihnen entscheiden wir, wo das Gespräch stattfinden wird.

Bisweilen ist es diskreter und neutraler, für ein Kennenlernen unsere Räumlichkeiten zu nutzen. Sie sind unser Gast!

Ihr Personalberater, der dieses Projekt leitet und engen Kontakt mit Ihnen pflegt, wird diese Gespräche begleiten und ist in der Folge gerne Ihr Sparringspartner bei Diskussionen hinsichtlich der Einschätzung zum persönlichen Eindruck etc.
Der Kandidat und Sie haben sich füreinander entschieden. Wunderbar.

Unsere Spezialisten unterstützen Sie bei den Vertragsverhandlungen und begleiten auf Wunsch auch den Onboarding Prozess in Ihrem Haus.
Liebe Frauen, liebe intersexuelle Menschen, wir möchten uns Ihnen kurz erklären und uns bei Ihnen entschuldigen. Aus Gründen der Lesbarkeit und des besseren Verständnisses haben wir uns dafür entschieden, die Texte in der klassisch männlichen Form zu halten. Dies meinen wir hier zu 100% neutral. Das heißt wir reden zum Beispiel von "dem Kandidaten" oder "den Interessenten" etc. Dabei meinen wir aber natürlich immer "den Kandidaten / die Kandidatin" und "die Interessenten und die Interessentinnen" etc. Wir wollen das weibliche und diverse Geschlecht keinesfalls heruntersetzen oder ausschließen. Diese Formulierungen dienen lediglich der Einfachheit und Übersichtlichkeit der Texte und wir hoffen, dass Sie, liebe Frauen und Intersexuelle, sich trotzdem gleichermaßen nett angesprochen fühlen.